Aktuelles aus der Gemeinde

09.08.2018

Waldbrandgefahr: Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe gilt weiterhin

Trotz einigen Gewittern und Regenfällen ist die Waldbrandgefahr im Kanton Bern nach wie vor gross. Deshalb bleibt das generelle Feuerverbot in Wald und Waldesnähe (Mindestabstand 200 Meter) auch im Verwaltungskreis Thun weiterhin in Kraft.

Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

02.08.2018

Waldbrandgefahr: Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe

Die Waldbrandgefahr hat sich in den letzten Tagen weiter zugespitzt. Aufgrund dieser Lageentwicklung gilt ab sofort auch im Verwaltungskreis Thun absolutes Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe (Mindestabstand 200 Meter). Die Situation wird am kommenden Montag neu beurteilt.

Hier finden Sie die Weisung des Regierungsstatthalteramts Thun zur Waldbrandgefahr im Verwaltungskreis Thun, gültig vom 02. - 06.08.2018.

Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

25.07.2017

Eine Hilfe für Schweizer Familien mit zwei und mehr Kindern

Die von Schweizer Stifterschaft finanzierte gemeinnützige Stiftung „Das Leben meistern“ hat sich insbesondere zur Aufgabe gemacht, Schweizer Familien mit zwei und mehr Kindern in bescheidenen Einkommensverhältnissen zu unterstützen.

Die finanzielle Hilfe beträgt z.B. 100 Franken pro Kind und Monat. Diese Unterstützung soll den Familien helfen, die eine oder andere zusätzliche Ausgabe im Alltag machen zu können, sei es für Kleidung, Bücher, Hobbies oder anderes.

Antragsberechtigt sind deutschsprechende Schweizer Familien oder Einelternfamilien in den Kantonen Freiburg und Bern mit zwei oder mehr Kindern bis zum 22. Altersjahr (in Erstausbildung bis CHF 1‘000 Ausbildungslohn) mit einem Reineinkommen gemäss kantonaler Steuerveranlagung von maximal CHF 55‘000 bei zwei Kindern / CHF 60‘000 bei drei Kindern / CHF 65‘000 bei vier Kindern usw. (vorbehältlich grösserer Vermögenswerte). Bei Einelternfamilien sind die Ansätze um 10'000 Franken tiefer.

Wenn Sie das Angebot interessiert, nehmen Sie mit der Stiftung Kontakt auf:
Stiftung „Das Leben meistern“
Industriestrasse 10a, 3185 Schmitten
Tel. 026 496 12 40 / E-Mail:

Merkblatt

Beitragsgesuch 

Gemeindeverwaltung
Teuffenthal
Dorfstrasse 42
3622 Homberg b. Thun

Telefon:033 442 11 23
E-Mail:
 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
09:00 - 11:30 Uhr
13:30 - 16:30 Uhr